Keine Produkte gefunden...

Widerrufsbelehrung

1.Jede Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt: Erst mit der Erfüllung aller unserer Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit Ihnen, die im Zeitpunkt Ihrer Bezahlung der gelieferten Ware bestehend, geht das Eigentum an der gelieferten Ware an Sie über.

2.Für den Fall von Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware hat der Besteller/Käufer auf unser Eigentum hinzuweisen und uns unverzüglich zu benachrichtigen. Evtl. Kosten bzw. Schäden gehen zu Lasten des Bestellers.

§8. Mängelanzeige

1.Prüfen Sie die Ware bei Empfang auf ihre Unversehrtheit, wie dies gesetzlich vorgesehen ist. Offensichtliche Mängel müssen uns unverzüglich nach Empfang der Ware, versteckte Mängel innerhalb einer Woche nach ihrer Entdeckung schriftlich gemeldet werden.

2.Bei erkennbaren Transportschäden hat der Besteller diese in den Frachtpapieren zu vermerken, unverzüglich eine Tatbestandsaufnahme bei den zuständigen Stellen zu veranlassen und uns zu benachrichtigen.

§9. Gewährleistung

1.Auf unsere Produkte leisten wir für die Fehlerfreiheit von Material und Verarbeitung, nicht jedoch für Abnutzung sowie eine falsche Benutzung bzw. Instandhaltung des Produkts für die Dauer von 1 Jahr Gewähr.

2.Soweit für einzelne Produkte ausdrücklich eine längere Frist angegeben wird, gilt selbstverständlich dieser längere Gewährleistungszeitraum. Die Garantielaufzeit beginnt mit dem Rechnungsdatum.

3.Bei berechtigter Mängelrüge leisten wir zur Nacherfüllung nach unserer Wahl innerhalb eines zumutbaren Zeitraums unentgeltlich zunächst durch Beseitigung des Mangels oder durch die Lieferung einer mangelfreien Sache Gewähr. Eine Nacherfüllung gilt nach dem zweiten erfolglosen Versuch als Fehlgeschlagen. Zu derartigen Abhilfen sind wir jedoch nicht verpflichtet, wenn Sie selbst bereits Eingriffe in das Produkt vorgenommen haben, die die Wiederherstellung einer mangelfreien Sache erschweren.

4.Die Mängelansprüche entfallen, wenn unsere Betriebs- und Wartungsanweisungen nicht sorgfältig befolgt werden oder der Kunde selbst oder durch Dritte Eingriffe in die gelieferten Erzeugnisse vorgenommen hat, oder sie nicht fachgerecht hat in Betrieb nehmen lassen.

5.Ein etwa erforderlicher Anschluss an die Versorgungsleitungen (Strom, Wasser, Dampf, Abwasser, Heißwasser, Gas, etc.) ist vom Käufer auf seine Kosten zu veranlassen, und darf nur von konzessionierten örtlichen Elektrofachleuten bzw. Installateuren vorgenommen werden. Ist ein Mangel auf eine nicht fachgerechte Installation zurückzuführen, entfällt der Gewährleistungsanspruch.

6.Schadensersatzansprüche gegen uns können wir nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht und der Nichteinhaltung einer ausdrücklich gewährten Garantie anerkennen. Außer bei gesetzlichen Pflichtverletzungen ist unsere Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

7.Die Lieferung gebrauchter Gegenstände erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

8.Die von uns zu erbringenden Leistungen beziehen sich ausschließlich auf den Ort der Lieferung. Mehraufwand welcher durch die Verbringung des Liefergegentandes an einen anderen Standort anfallen, gehen zu Lasten des Bestellers/Käufers. Grundlage ist unsere Auftragsbestätigung.

9.Die Rechnung dient gleichzeitig als Garantienachweis.

§10. Rückgaberecht

1.Ein generelles Rückgaberecht für gewerbetreibende Kunden gilt nicht. Geschäftskunden müssen vor Rückgabe Gründe geltend machen und sich eine schriftliche Zustimmung auf Rückgabe bei uns einholen. Die Rücklieferung erfolgt ausdrücklich nach Zustimmung von unserer Seite auf Kosten des Kunden. Nach Eingang und Prüfung der Waren erhält der Kunde bei berechtigter Reklamation eine Gutschrift über den Warenwert, und bereits erfolgte Zahlungen. Wir sind berechtigt 20% des Kaufsbetrages zu beantragen wenn die bestellte Ware die Kunde nicht anspricht. Ohne Zustimmung zurück geschickte Waren, werden von uns nicht angenommen.

2.Folgende Produkte sind von der Rücknahme ausgeschlossen 

  • Produkte, die in der Beschreibung einen Ausschluss des Rückgaberechts beinhalten.
  • Produkte, die nicht original verpackt, unvollständig oder in einem nicht wieder verkaufsfähigen Zustand sind.
  • Produkte, deren Rücklieferung von uns nicht zugestimmt worden sind.
  • Sonderbeschaffungen außerhalb des Katalogangebots, für auftragsbezogene Fertigungen und für Waren, für die Sonderpreise (2a Ware, Auslaufmodelle, Mengennachlass) gewährt wurden.

3.Bevor der Kunde sein Rücknahmerecht wahrnehmen kann, ist er verpflichtet, sich per E-Mail an info@xxlgastro.de oder telefonisch +4932221095856 mit uns in verbindung zu.

§11. Speicherung Ihrer Daten

1.Wir gewährleisten, dass die anlässlich von Bestellungen anfallender Kundendaten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung der Bestellung bearbeitet und gespeichert werden. Wir werden Kundendaten nur zur Bestellabwicklung an verbundene Unternehmen weitergeben. Im Übrigen pflegen wir zum Zwecke der Kreditprüfung einen Datenaustausch mit anderen Konzernunternehmen und ggf. mit Auskunftsdateien.

2.Soweit der Kunde eine Datennutzung für interne Zwecke von uns nicht möchte, ist der Kunde berechtigt, dieser Nutzung jederzeit durch Sendung einer entsprechenden E-Mail an vertrieb info@xxlgastro.at zu widersprechen. Wir werden Kundendaten nicht über den im vorausgegangenen Text genannten Punkt verwerten oder weitergeben.

§12. Erfüllungsort und Gerichtsstand

1.Für alle Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen vom 11.4.1980 über Verträge für den internationalen Warenkauf (Wiener UN-Kaufrecht).

2.Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hamburg. Wir sind jedoch auch berechtigt, den Besteller an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.